Bildergalerie

Hier haben wir einige Bilder für Sie bereit gestellt. Weitere Fotos finden Sie auf unseren Facebook-Seiten.

Kleine Wölfe erobern den Tierpark Bochum

Wolfs-Aktionstag mit NABU-Infostand, Bastelaktionen und Vortrag am 01. Mai 2015

06.05.2015 - Um die Rückkehr des Wolfes zu feiern und um mehr Akzeptanz in der Bevölkerung für den Wolf zu werben, hat der NABU den 30. April zum "Tag des Wolfes" ausgerufen Der Tierpark Bochum hat dazu, gemeinsam mit dem NABU Bochum, am 01. Mai 2015 einen Wolfs-Aktionstag im Tierpark veranstaltet. NABU-Wolfsbotschafter Thomas Pusch hat zu seinem Vortrag "Mit Wölfen leben" in die Zooschule eingeladen und in seinem bebilderten Referat erläutert, warum die Rückkehr der Wölfe ein Grund zur Freude ist, was uns Menschen erwartet und welche Lösungen es für eventuelle Konflikte gibt. Im Aquarien- und Terrarienhaus konnten sich die Besucher am Stand des NABU ausführlich über die Besonderheiten des heimischen Raubtieres informieren und genaueres über seine Wiederansiedlung erfahren. Durch ein buntes Mal- und Bastelangebot und eine lustige Rallye durch den Tierpark haben auch kleine Besucher spielerisch etwas über Wölfe gelernt.

Informationen zum Wolf in NRW und bundesweit, finden Sie auch noch einmal zum Nachlesen auf der Webseite des Landesfachausschuss Wolf in NRW unter www.wolf-nrw.de

Fotos: NABU/Jutta Wenzel und Ralf Scholz

Exkursion in die WASAG-Moore in Haltern am See

Sonnentau und Wollgras - in einem der letzten Moore im nördlichen Ruhrgebiet

01.05.2014: Heute war der NABU mit einer Gruppe Naturinteressierter in den WASAG-Mooren im nördlichen Ruhrgebiet, in Haltern am See, unterwegs. Es gab eine Menge zu entdecken: Neben dem für Moore typischen Sonnentau, wurden Käfer, Frösche, Moose und Flechten, Pilze, Vögel und viele Wildkräuter und Frühlingsblüher gesichtet. Christian Lynen, vom NABU Haltern am See, hat interessantes über die WASAG-Moore erzählt und auch die Bedeutung der noch verbliebenen Moore für den Naturschutz erläutert. Carola de Marco konnte, als Wald- und Kräuterpädagogin, jeden Baum und Pflanze bestimmen und hatte viele Tipps für die Wildkräuterküche parat. Doch auch die Teilnehmer wurden aktiv in die Moorwanderung einbezogen, denn bei dieser sogenannten "Wer weiß was?"-Exkursion, wurde jeder einzelne gebeten sein Wissen in die Gruppe einzubringen.

 

NABU-Pflanzentauschbörse 2014

3. Tauschbörse für mehr Vielfalt im heimischen Garten lockte Besucher nach Essen

27.04.2014: Unzählige Kräuter, Stauden und Sträucher haben gestern wieder den Besitzer gewechselt, bei der 3. NABU-Pflanzentauschbörse auf dem Bauernhof am Mechtenberg in Essen. Um die 300 HobbygärtnerInnen und Besucher haben sich weder von den erheblichen Autobahnsperrungen noch vom unsicheren Aprilwetter an diesem Wochenende abbringen lassen die Tauschbörse zu besuchen. Es wurden jedoch nicht nur Pflanzen getauscht: Die Naturschutzjugend hat mit Kindern gebastelt, Korbflechter Klaus Klasen und seine Frau haben ihre Flechtkunst für Haus und Garten angeboten und ebenfalls Pflanzen getauscht, Dorothea Schulte vom Naturgarten e.V. hat über natürliches Gärtnern informiert und in ihrem Vortrag über "den essbaren Naturgarten" referiert, Bernhard Demel vom NABU Ruhr hat interessierte Besucher zu einer Flora- und Fauna-Exkursion rund um das Bauernhofgelände eingeladen und die Tagesstätte für Menschen mit psychischen Erkrankungen, Tor 23, hat in der Tagesstätte gebaute Insektenhotels und Nisthilfen aus Holz angeboten. 

Fotos: Jutta Wenzel / Renate Brinkmann

Heldenmarkt Ruhr 2014 in Bochum

17. April 2014: Eine Vielzahl der vom Veranstalter benannten 5.000 Messebesucher haben den NABU-Infostand, der in diesem Jahr den Schwerpunkt "Wildbienenschutz" hatte, am Messewochenende Ende März in der Jahrhunderthalle in Bochum besucht.

Bei unserer Bastelaktion haben die Kids ca. 100 Wildbienen, in Form von Bienen-Brummschleudern, Leben eingehaucht . In der bislang einzigarten Bienen-Brummschleucherzone, wurden die gebastelten Bienchen dann natürlich direkt auf Herz und Nieren getestet. Demnächst werden außerdem knapp 300 m² neue Wildblumenwiese in privaten Gärten im Ruhrgebiet entstehen, denn genau so viel Wiesensamen haben wir herausgegeben- was vor allem unsere heimischen Wildbienen, Schmetterlinge und andere Insekten freut! Ein großer Dank, an unsere Besucher und alle neuen Unterstützer, Volker Fockenberg und alle weiteren Helfer und das Veranstalterteam!

 

Fotos: Jutta Wenzel

NABU-Pflanzentauschbörse 2013

Unser Start in die Gartensaison 2013 auf dem Bauernhof am Mechtenberg in Essen

Samstag, 20. April 2013: Gartenfreunde aus dem ganzen Ruhrgebiet haben mit dem NABU Bochum, Essen, Gelsenkirchen und der NABU-Regionalstelle Ruhrgebiet die Gartensaison 2013 eröffnet. Neben dem Pflanzentausch standen auch naturkundliche NABU-Exkursionen rund um den Bauernhof und ein Bastelangebot für Kinder auf dem Programm, der Verkauf von Nisthilfen für Vögel und Insekten durch die Essener Kontakte und das Beratungsangebot rund um natürliches Gärtnern am Infostand des Naturgarten e.V. Mit dem Verkauf von Pferdemist vom Bauernhof, hat der NABU außerdem für die Nutzung torffreier Blumenerde im eigenen Garten - und für die Erhaltung unserer Moore - geworben.

Achtung: Aufgrund eines technischen Fehlers können Sie die Bilder der Pflanzentauschbörse 2013 bis auf Weiteres nur hier einsehen!

Fotos: Jutta Wenzel

Stunde der Wintervögel 2013

Mit dem NABU Bochum im NABU-Haus in Bochum Hiltrop

Sonntag, 06.01.2013: Im NABU-Haus in Bochum-Hiltrop wurde heute gemütlich gebruncht und es wurden fleißig Wintervögel gezählt, auch wenn diese aufgrund des milden und trüben Wetters nicht so zahlreich an den Futterstellen vertreten waren.

Fotos: Jutta Wenzel

Wintervogelzählung mit dem NABU Gelsenkirchen im Naturfreundehaus

Samstag, 05.01.2013: Gemeinsame Vogelbeobachtung- und zählung mit dem NABU Gelsenkirchen im Naturfreundehaus. Bei Kaffee und Kuchen hat sich eine gesellige Runde getroffen. Die Kinder haben Vogelmasken gebastelt und Vogelfutter in Tontöpfen gegossen. Die Vögel haben sich zwar erst spät blicken lassen, aber bis dahin haben sich schonmal zahlreiche Eichhörnchen an den frischen Sonnenblumenkernen satt gefuttert.

Fotos: Jutta Wenzel

Pflanzentauschbörse im April 2012

mit dem NABU, der NAJU, Naturgarten e.V., Imker Abel und den Essener Kontakten

auf dem Bauernhof am Mechtenberg in Essen

Fotos: Jutta Wenzel

Der WALDKAUZ - Vogel des Jahres 2017

Foto: NABU / Marcus Bosch
Foto: NABU / Marcus Bosch

Machen Sie mit in einer starken gemeinschaft - werden Sie Mitglied

Veranstaltungen im Ruhrgebiet 2017

Naturbegegnungen im Ruhrgebiet 1. Halbjahr 2017
VA RuhrGebiet 1-2017 - 4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB
Natur auf Zollverein - 1. Halbjahr 2017
Natur auf Zollverein - 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

NABU im Ruhrgebiet auf Facebook

#wirsindwaswirtun Naturschutzmacher

Natur erleben in NRW

Naturerlebnisrouten in NRW einfach online planen
Naturerlebnisrouten in NRW einfach online planen

Bienen in der Stadt

Foto: Oliver Häckel
Foto: Oliver Häckel

Nistkästen bauen: so einfach geht's.

Foto: M. Steininger
Foto: M. Steininger

Unterstützen Sie uns

Fledermausschutz in NRW

www.Fledermausschutz.de
www.Fledermausschutz.de

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

NABU Landesverband NRW