Wildbienen

Wildbiene. Foto: NABU
Wildbiene. Foto: NABU

 

Maskenbiene, Holzbiene, Mauerbiene, Sandbiene, Hosenbiene,... die Liste der fast 600 in Deutschland vorkommenden Wildbienenarten ist lang. Es gibt kollektiv bildende Arten - die wie Honigbienen nach strengen Regeln in kleineren Staaten zusammen leben - und es gibt solitär lebende Arten.

 

Sie alle gemeinsam leisten einen unverzichtbaren Anteil an der Bestäubungsleistung, die wir Menschen in unserer Landwirtschaft brauchen. Keine Biene - keine Bestäubung - keine Frucht!

Hornisse. Foto: NABU
Hornisse. Foto: NABU

 

Und auch die Hornisse leistet ihren Beitrag - zum Beispiel in unserem Garten oder am Haus. Sie ernährt sich nämlich nicht nur von Nektar, sondern u.a. auch von Schädlingen, die wir gar nicht gerne in unserem Gemüse- und Blumenbeet sehen. Ganz besonders spezialisiert sind Hornissen z.B. auf Fliegen. Schon seit 1987 sind Hornissen als besonders schützenswerte Art im Bundesnaturschutzgesetz aufgeführt.

Wildbienenhotel. Foto: Hannes Huber
Wildbienenhotel. Foto: Hannes Huber

 

Nichtstaatenbildende Wildbienen und Wespen – also Solitärbienen oder Solitärwespen – benötigen Hohlräume in Holz, Stängeln, in der Erde oder in Steinen, um darin Brutkammern anzulegen.

Wer diesen Insekten hilft, muss keine Stechattacken befürchten. Die Tiere sind harmlos und friedlich, selbst in Terrassennähe angebrachte Nistkästen, Holunder- oder Schilfbündel stellen keine Gefahr dar.

 

Sicher kennen Sie die Tiere aus Ihrem Garten oder aus dem Park. Sehen Sie doch einmal genau hin und beobachten Sie Ihr Treiben!


Wildbienenhotel an der NABU-Regionalstelle Ruhrgebiet. Foto: Jutta Wenzel
Wildbienenhotel an der NABU-Regionalstelle Ruhrgebiet. Foto: Jutta Wenzel

 

Wir haben Ihnen hier ein paar  Tipps für wirksame Wildbienen-Hilfen zusammen gestellt. Es ist weder schwer noch teuer - und kann für viel Freude beim Bauen und später beim Beobachten sorgen!

 

 

Vogel des Jahres 2018 - der Star

Foto: iStock-134500183_kruwt
Foto: iStock-134500183_kruwt

Machen Sie mit in einer starken gemeinschaft - werden Sie Mitglied

Veranstaltungen im Ruhrgebiet 2017

Naturbegegnungen im Ruhrgebiet 2. HJ 2017
VA RuhrGebiet 2-2017final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 890.3 KB

NABU im Ruhrgebiet auf Facebook

Natur erleben in NRW

Naturerlebnisrouten in NRW einfach online planen
Naturerlebnisrouten in NRW einfach online planen

Bienen in der Stadt

Foto: Oliver Häckel
Foto: Oliver Häckel

Unterstützen Sie uns

NABU-Landesverband

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr